DIE WISSENSCHAFT DES SCHLAFENS

 

Entdecken Sie unsere Forschung im Bereich des Schlafens, der Nutzen unseres Schlafroboters und vieles mehr.

 

Lesen Sie Weiter

„Wir glauben daran, dass wir durch weiche, artifizielle Begleiter einen großen Einfluss auf das tägliche Wohlbefinden von Millionen von Menschen haben können. Deshalb haben wir den Somnox Schlafroboter entwickelt, ein weiches Robotersystem, das Menschen hilft, ihre Schlafqualität zu verbessern und erholt aufzuwachen. Wir werden unsere Produkte weiter verbessern, um unser Ziel zu erreichen.“

Unsere Mission:

 

100.000.000 Menschen bis 2030 helfen, natürlich zu schlafen.

WISSENSCHAFT & RECHERCHE

Globale Schlafkrise.

Jeder fünfte Mensch leidet an Schlafproblemen. Zu diesen Problemen gehören Schwierigkeiten einzuschlafen, häufiges Erwachen und zu frühes Erwachen am Morgen [1]. Die Konsequenzen dieser Symptome haben einen großen Einfluss auf die Lebensqualität der Betroffenen [2]. Chronischer Schlafmangel kann sogar zu Krankheiten wie Depressionen, Diabetes und Herz-Kreislauf-Problemen führen [3].

Der bedeutendste Risikofaktor für Schlafmangel ist Stress. DIeser Stress wird mit ins Bett genommen und raubt uns eine gute Nachtruhe. Dies führt zu einer geringeren Belastbarkeit, wodurch die Schlafqualität weiter verschlechtert wird [4].

Um Schlafstörungen zu bekämpfen, greifen viele Menschen auf Pharmazeutika zurück, die schädliche Nebenwirkungen haben können [5]. Der Somnox Schlafroboter hilft auf natürliche Weise, die Schlafqualität der Menschen zu verbessern. In unserem Whitepaper erklären wir, wie und warum der Somnox Schlafroboter Menschen auf vielfache Weise helfen kann.

Recherche Highlights

Atmen

Stress aktiviert das sympathische Nervensystem, was zu flacher Atmung, erhöhter Herzfrequenz und schlechter Schlafqualität führt. Um sich entspannter zu fühlen, sollte unser vegetatives Nervensystem im Gleichgewicht sein [6]. Dies kann durch bewusstes langsames Atmen erreicht werden: Atemfrequenzen von 4-10 Atemzügen pro Minute. Langsames Atmen kann nämlich den wahrgenommenen Stress reduzieren und damit den Schlaf verbessern [7-10].

Somnox Schlafroboter

Der Somnox Schlafroboter wurde entwickelt, um Ihre Atemfrequenz während der Nacht zu senken und den Körper in einen entspannten Zustand zu versetzen. Der Schlafroboter verhilft Ihnen zu einer niedrigeren Atemfrequenz durch die Synchronisation Ihrer Atmung mit der Frequenz des Schlafroboters. Dieses Synchronisationskonzept basiert auf einer Studie mit Säuglingen, die sich an die regelmäßige Atemfrequenz eines „atmenden“ Teddybären anpassen [11].

Abbildung 1: Balancieren des vegetativen Nervensystems durch langsames Atmen.

Abbildung 2: Nutzer können beruhigende Geräusche in der Somnox-App auswählen.

Beruhigende Klänge

Forscher haben nachgewiesen, dass Musik die Schlaf- und Lebensqualität verbessern [12,13]. Insbesondere Meditationsmusik und Naturgeräusche sind bekannt dafür, einen Ruhezustand herbeizuführen und Stressempfinden abzubauen [14].

Somnox Schlafroboter

Der Somnox Schlafroboter kann Meditationsmusik, White Noise, Pink Noise und Naturgeräusche wiedergeben. Sie können den gewünschten Sound über die Somnox-App auswählen. Die Geräusche können die beruhigende Wirkung des Atemmusters des Schlafroboters verstärken.

Geborgenheit

Die Form des Schlafroboters wurde so konzipiert, dass er eine natürliche Schlafposition unterstützt und gleichzeitig umarmt werden kann, ohne die natürliche Hals- und Schulterposition zu stören. Auf diese Weise fördert er die häufigste fetale Schlafposition. Darüber hinaus vermittelt die geschwungene Form des Schlafroboters ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit. Die Dimension des Schlafroboters wurden auf der Grundlage der anthropometrischen Datenbank der TU Delft [15] festgelegt.


Somnox Schlafroboter

Der Schlafroboter ist so konzipiert, dass er ein komfortables, sinnstiftendes und einfach zu bedienendes Produkt ist. Die Geborgenheit wird hauptsächlich durch die ergonomische Form des Roboters und das verwendete Material gewährleistet. Die Form des Schlafroboters wurde entwickelt, damit der Schläfer ihn bequem auf ihre Brust legen, in die Arme legen oder ihn umarmen kann. Auf diese Weise vermittelt der Schlafroboter Geborgenheit.

Abbildung 3: Die Form des Schlafroboters bietet komfortable Haltepositionen.

Schlafen Sie wieder gut


Erste Testergebnisse geben Hinweis darauf, dass der Somnox Schlafroboter einen positiven Einfluss auf Entspannung und Schlafqualität haben kann. Das Somnox-Team wird den Schlafroboter weiter verbessern, um die Benutzerfreundlichkeit und das Benutzererlebnis weiter zu steigern. Darüber hinaus werden in naher Zukunft Forschungen durchgeführt, um die positive Wirkung des Schlafroboters wissenschaftlich zu belegen. Wir hoffen, dass Sie heute Abend gut schlafen werden.

Quellen

  1. Eén op de vijf meldt slaapproblemen [Internet]. Centraal Bureau voor de Statistiek. 2018 [cited 15 April 2019]. Available from: https://www.cbs.nl/nl-nl/nieuws/2018/11/een-op-de-vijf-meldtslaapproblemen
  2. Bolge S, Doan J, Kannan H, Baran R. Association of insomnia with quality of life, work productivity, and activity impairment. Quality of Life Research. 2009;18(4):415-422
  3. Morin C, Drake C, Harvey A. Insomnia disorder. Nature Reviews Disease Primers. 2015;1:1-18
  4. Bonnet M, Arand D. Hyperarousal and insomnia: State of the science. Sleep Medicine Reviews. 2010;14(1):9-15
  5. Glass J, Lanctôt K, Herrmann N, Sproule B, Busto U. Sedative hypnotics in older people with insomnia: meta-analysis of risks and benefits. BMJ. 2005;331(7526):1169
  6. Buijs RM. The autonomic nervous system: a balancing act. Handb Clin Neurol. 2013;117:1-11
  7. Pal GK, Velkumary S, Madanmohan. Effect of short-term practice of breathing exercises on autonomic functions in normal human volunteers. Indian J Med Res. 2004;120(2):115-21
  8. Brown RP, Gerbarg PL. Sudarshan Kriya Yogic Breathing in the Treatment of Stress, Anxiety, and Depression: Part II—Clinical Applications and Guidelines. The Journal of Alternative and Complementary Medicine. 2005;11(4):711-717
  9. Russo A, Santarelli M, O’Rourke D. The physiological effects of slow breathing in the healthy human. Breathe. 2017;13(4):298-309
  10. Sunil Naik G, Gaur G, Pal G. Effect of Modified Slow Breathing Exercise on Perceived Stress and Basal Cardiovascular Parameters. Int J Yoga. 2019;11(1):53-58
  11. Ingersoll, E. Thomas E. The breathing bear: effects on respiration in premature infants. Physiol Behav. 1994;56(5):855-9
  12. Jespersen K, Otto M, Kringelbach M, Van Someren E, Vuust P. A randomized controlled trial of bedtime music for insomnia disorder. Journal of Sleep Research [Internet]. 2019;(e12817)
  13. Feng F, Zhang Y, Hou J, Cai J, Jiang Q, Li X. Can music improve sleep quality in adults with primary insomnia? A systematic review and network meta-analysis. International Journal of Nursing Studies. 2018;77:189-196
  14. Largo-Wight E, O’Hara B, Chen W. The efficacy of a brief nature sound intervention on muscle tension, pulse rate, and self-reported stress: Nature contact micro-break in an office or waiting room. HERD. 2016;10(1):45-51
  15. Molenbroek, J. DINED – anthropometric database. 4TU.Centre for Research Data. Dataset. https://doi.org/10.4121/uuid:199467d8-5c40-4a1f-a2f2-f2040db26270

VERKAUF

Ihre Reise beginnt heute.

 

30 Nächte zur Probe,

nicht zufrieden – Geld zurück

30 Nächte zur Probe

Weltweiter Versand

w

Lebenslanger Service

2 Jahre Garantie